Insight Article Desktop Banner
 
 
Convergence
  •  
September 29, 2021

Mehr als nur ein grüner Anstrich Die finanziellen Auswirkungen von Kohlenstoffemissionen

Insight Video Mobile Banner
 
September 29, 2021

Mehr als nur ein grüner Anstrich Die finanziellen Auswirkungen von Kohlenstoffemissionen


Convergence

Mehr als nur ein grüner Anstrich Die finanziellen Auswirkungen von Kohlenstoffemissionen

Share Icon

September 29, 2021

 
 

Unternehmen sind direkt und indirekt für Kohlenstoffemissionen verantwortlich, die der Umwelt schaden. Wir glauben, dass weltweit wirtschaftliche und aufsichtsrechtliche Änderungen bevorstehen, die den „Umweltaufschlag“ (die zusätzlichen Kosten einer sauberen Technologie im Vergleich zu traditionellen und emissionsstarken Optionen) reduzieren, womit die Kostenwettbewerbsfähigkeit nachhaltiger Optionen steigt. Wir gehen davon aus, dass die Verantwortung für die Kohlenstoffemissionen letztlich bei den Unternehmen liegen wird und das die Kosten von diesen Kohlenstoffemissionen in den Fundamentalanalysen der Anleger berücksichtigt werden müssen.

Bei Counterpoint Global umfassen unsere in den USA domizilierten Strategien Unternehmen, die pro Umsatzdollar weniger Emissionen ausstoßen als die Unternehmen der Benchmark. Beispielsweise liegen die Kohlenstoffemissionen pro Umsatzdollar im Growth-Portfolio um mehr als die Hälfte niedriger als in der Benchmark. Die geschätzte Kohlenstoffintensität des Portfolios (Emissionen pro investiertem US-Dollar) beträgt nur rund 20 % des Index. Daher ist die Kohlenstoffintensität pro investiertem US-Dollar für unsere Kunden in der Regel deutlich niedriger als bei einer Anlage in die Benchmark.

 
 

Unsere Analyse der Kohlenstoffemissionen signalisiert Unternehmen und unseren Kunden, dass wir diese Kosten im Rahmen unserer Analysen und Bewertungen berücksichtigen. Führungskräfte und Vorstände, die wissen, dass aktive Manager die Risiken von Kohlenstoffemissionen berücksichtigen, sehen dies als finanziellen Anreiz, um in die Innovationen zu investieren, die zur Dekarbonisierung erforderlich sind.  Wir glauben, dass die nächste Welle des nachhaltigen Investierens in einer Zusammenarbeit mit Unternehmen besteht, um neue Chancen für eine positive Wirkung zu schaffen. Wir bezeichnen dies als Konvergenzchancen: die Angleichung von langfristiger Wertschöpfung und positiver Wirkung für die Gesellschaft und die Umwelt.

Klicken Sie auf die PDF-Datei, um mehr über unsere Methodologie und unseren Ansatz zu erfahren. Lesen Sie, wie unsere Kunden von den vielen Chancen profitieren können, die sich in einer emissionsarmen Welt ergeben würden.

 
Article Team Image
 
Counterpoint Global consists of 54 people, including 30 investors, four disruptive change researchers, two consilient researchers and two sustainability researchers. Counterpoint Global’s culture fosters collaboration, creativity, continued development, and differentiated thinking.
 
 
INSIGHTS
Sustainable
Signals Survey
7 key findings emerged when we asked asset owners about their views on sustainable investing.
 
 
 

Risikohinweise

Es besteht keine Garantie, dass ein Portfolio sein Anlageziel auch wirklich erreicht. Portfolios unterliegen Marktrisiken, d. h., es besteht die Möglichkeit, dass der Marktwert der Wertpapiere im Portfolio zurückgeht und der Wert der Portfolioanteile in der Folge geringer ist als zum Zeitpunkt des Erwerbs durch den Anleger. Marktwerte können sich aufgrund wirtschaftlicher und anderer Ereignisse (z. B. Naturkatastrophen, Gesundheitskrisen, Terrorismus, Konflikte und soziale Unruhen), die Märkte, Länder, Unternehmen oder Regierungen betreffen, täglich ändern. Der Zeitpunkt, die Dauer und mögliche negative Auswirkungen (z. B. Portfolio-Liquidität) von Ereignissen lassen sich nur schwer prognostizieren. Ein Anleger erhält unter Umständen das investierte Kapital nicht zurück. Anleger sollten beachten, dass dieses Portfolio gewissen zusätzlichen Risiken ausgesetzt ist. Aktienkurse reagieren im Allgemeinen auch auf unternehmensspezifische Aktivitäten. Anlagen in ausländischen Märkten sind mit besonderen Risiken verbunden. Dazu zählen politische und wirtschaftliche Risiken sowie Währungs-, Markt- und Liquiditätsrisiken. Die Risiken einer Anlage in Schwellenländern übersteigen jene Risiken, die mit Investitionen in Industrieländern einhergehen. Privat platzierte und beschränkt handelbare Wertpapiere können Weiterverkaufsbeschränkungen unterliegen und mit einem Mangel an öffentlich verfügbaren Daten einhergehen. Dies erhöht ihre Illiquidität und könnte die verfügbaren Möglichkeiten für die Bewertung und den Verkauf dieser Wertpapiere beeinträchtigen (Liquiditätsrisiko). Finanzderivate können Verluste unverhältnismäßig stark steigern und erhebliche Auswirkungen auf die Wertentwicklung haben. Sie unterliegen möglicherweise auch Kontrahenten-, Liquiditäts-, Bewertungs-, Korrelations- und Marktrisiken. Es ist möglicherweise schwieriger, illiquide Wertpapiere zu verkaufen und zu bewerten als börsengehandelte Titel (Liquiditätsrisiko).

ESG-Strategien, die Impact-Investing- und/oder ESG-Faktoren berücksichtigen, können dazu führen, dass die relative Anlageperformance von anderen Strategien oder breiten Marktbenchmarks abweicht. Dies hängt davon ab, ob der Markt solche Sektoren oder Anlagen aktuell bevorzugt. Daher ist nicht gewährleistet, dass ESG-Strategien zu einer günstigeren Anlageperformance führen werden.

Wichtiger Hinweis zum grenzüberschreitenden Fondsvertrieb innerhalb der EU

Dieses Dokument ist ein Marketingdokument. Zeichnungsanträge für Anteile am Fonds sollten erst gestellt werden, wenn die Anleger die aktuelle Version des Verkaufsprospekts und der wesentlichen Anlegerinformationen konsultiert haben, die auf Englisch und in der offiziellen Sprache Ihres Landes unter morganstanleyinvestmentfunds.com oder kostenlos beim Geschäftssitz von Morgan Stanley Investment Funds, European Bank and Business Centre, 6B route de Trèves, L-2633 Senningerberg, R.C.S. Luxemburg B 29 192, erhältlich sind. Eine Zusammenfassung der Anlegerrechte steht in englischer Sprache auf derselben Website zur Verfügung.

Beendet die Verwaltungsgesellschaft des entsprechenden Fonds ihre Vereinbarung zur Vermarktung dieses Fonds in einem Land des EWR, in dem er für den Verkauf registriert ist, so geschieht dies in Übereinstimmung mit den maßgeblichen OGAW-Bestimmungen.

DEFINITIONEN

ESG-Anlage: Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) beruhen auf einem Anlageansatz, der ausdrücklich die Umwelt-, Sozial- und Governance-Leistung der für Anlagezwecke ins Auge gefassten Unternehmen berücksichtigt. Materielle Investitionen sind Investitionen in Vermögenswerte mit physischer Substanz, wie Hard Assets, Immobilienanlagen oder bewegliche Vermögenswerte. Immaterielle Vermögenswerte sind Vermögenswerte nicht physischer Natur. Goodwill, Markenbekanntheit und geistiges Eigentum, wie Patente und Urheberrecht, sind immaterielle Vermögenswerte.

WICHTIGE INFORMATIONEN

NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN. NICHT ZUR WEITERGABE AN DRITTE BESTIMMT.

INDEX-DEFINITIONEN

Der Russell 1000® Index misst die Performance der 1.000 größten Unternehmen im Russell 3000 Index. Der Russell 1000® Growth Index misst die Performance des Large-Cap-Wachstumssegments des US-Aktienuniversums. Er enthält die Unternehmen des Russell 1000® Index, die höhere Kurs-Buchwert-Verhältnisse und höhere Wachstumsprognosen aufweisen. Der Russell 1000® Index setzt sich aus rund 1.000 der größten US-Unternehmen, gemessen an einer Kombination aus Marktkapitalisierung und aktueller Indexzugehörigkeit, zusammen. Der S&P 500® Index misst die Performance des Large-Cap-Segments des US-Aktienmarkts und deckt rund 75% des US-Aktienmarkts ab. Der Index umfasst 500 Branchenführer der US-Wirtschaft.

Die Indizes werden nicht verwaltet und enthalten ferner keine Aufwendungen, Gebühren oder Ausgabeaufschläge. Es ist nicht möglich, direkt in einen Index zu investieren.

Dieses Material dient nur zur Veranschaulichung und Information. Die Ansichten und Meinungen und/oder Analysen entsprechen jenen des Verfassers oder des Anlageteams zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials. Sie können sich infolge veränderter Markt- oder Wirtschaftsbedingungen jederzeit ohne Vorankündigung ändern und müssen sich nicht zwingend bestätigen. Diese Ansichten werden nach dem Datum ihrer Veröffentlichung weder aktualisiert noch im Lichte späterer Informationen, Umstände oder Veränderungen überarbeitet. Die dargelegten Ansichten entsprechen nicht der Meinung aller Mitarbeitenden von Morgan Stanley Investment Management (MSIM) und dessen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (gemeinsam die „Gesellschaft“) und spiegeln sich möglicherweise nicht in allen Strategien und Produkten des Unternehmens wider.

Prognosen und/oder Schätzungen können sich ändern und müssen nicht zwingend eintreten. Informationen zu erwarteten Marktrenditen und Marktaussichten basieren auf dem Research, den Analysen und den Meinungen der Autoren oder des Anlageteams. Alle Schlussfolgerungen sind spekulativer Natur, müssen sich nicht zwingend bestätigen und verfolgen nicht die Absicht, zukünftige Entwicklungen bestimmter Strategien oder Produkte der Gesellschaft zu prognostizieren.

Bei der Erstellung dieses Materials wurden öffentlich verfügbare Informationen, intern entwickelte Daten und andere externe Informationsquellen herangezogen, die als zuverlässig erachtet werden. Für die Zuverlässigkeit dieser Informationen kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Die Gesellschaft hat Informationen aus öffentlichen und externen Quellen nicht unabhängig überprüft. Das Material stellt keine Anlageempfehlung und keine Empfehlung zur Verfolgung einer bestimmten Anlagestrategie dar.

Die Abbildungen und Grafiken in diesem Dokument dienen ausschließlich der Veranschaulichung. Die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung ist keine Garantie für die künftige Wertentwicklung.

Dieses Material enthält Informationen über die Teilfonds von Morgan Stanley Investment Funds, einer in Luxemburg ansässigen SICAV (Société d’Investissement à Capital Variable). Morgan Stanley Investment Funds (die „Gesellschaft“) ist im Großherzogtum Luxemburg als Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren gemäß Teil 1 des Gesetzes vom 17. Dezember 2010 in seiner aktuellen Fassung registriert. Die Gesellschaft ist ein Organismus für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren („OGAW“).

Zeichnungsanträge für Anteile an den Teilfonds sollten erst gestellt werden, wenn die Anleger die aktuelle Version des Verkaufsprospekts, der wesentlichen Anlegerinformationen sowie des Jahres- und Halbjahresberichts (die „Angebotsdokumente“) bzw. sonstige in ihrem Land verfügbare relevante Dokumente konsultiert haben, die kostenlos beim Geschäftssitz European Bank and Business Centre, 6B route de Trèves, L-2633 Senningerberg, R.C.S. Luxemburg B 29 192, erhältlich sind. Italienische Anleger sollten darüber hinaus das „Erweiterte Zeichnungsformular“ und alle Anleger aus Hongkong den Abschnitt „Zusätzliche Informationen für Anleger aus Hongkong“ im Verkaufsprospekt beachten. Deutschsprachige Exemplare des Verkaufsprospekts, der wesentlichen Anlegerinformationen (KIID), der Statuten der Gesellschaft und der Jahres- und Halbjahresberichte sowie zusätzliche Informationen sind kostenlos bei der Schweizer Vertretung erhältlich.  Die Schweizer Vertretung ist Carnegie Fund Services S.A., 11, rue du Général-Dufour, 1204 Genf, Schweiz. Die Schweizer Zahlstelle ist Banque Cantonale de Genève, 17, quai de l’Ile, 1204 Genf, Schweiz.

Sämtliche in diesem Dokument genannten Indizes (einschließlich eingetragener Marken) sind das geistige Eigentum des jeweiligen Lizenzgebers. Indexbasierte Produkte werden in keiner Weise von dem jeweiligen Lizenzgeber gesponsert, beworben, verkauft oder empfohlen, und der Lizenzgeber übernimmt für diese Produkte keine Haftung.

Dieses Material ist keine Researchempfehlung und ist nicht als Researchmaterial oder als Empfehlung zu verstehen.

Die Gesellschaft hat Finanzintermediären die Nutzung und Verteilung dieses Materials nicht genehmigt, es sei denn, eine solche Nutzung und Verteilung erfolgt im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften. Zudem sind Finanzintermediäre verpflichtet, sich zu vergewissern, dass die in diesem Material enthaltenen Informationen unter Berücksichtigung der Situation und Intention der jeweiligen Empfänger dieses Materials für diese geeignet sind. Die Gesellschaft haftet nicht für die Verwendung oder den Missbrauch dieses Materials durch solche Finanzintermediäre und übernimmt keine diesbezügliche Haftung. Wenn Sie als Vertriebsstelle der Morgan Stanley Investment Funds fungieren, sind einige bzw. alle Fonds oder Anteile an einzelnen Fonds ggf. zum Vertrieb verfügbar. Bitte entnehmen Sie die entsprechenden Informationen Ihrer Untervertriebsvereinbarung, bevor Sie Informationen zum Fonds an Ihre Kunden weiterleiten.

Dieses Material kann in andere Sprachen übersetzt werden. Im Falle solcher Übersetzungen bleibt die englische Fassung maßgebend. Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen Version und einer anderssprachigen Version dieses Materials ist die englische Version maßgebend.

Ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Gesellschaft darf dieses Material weder ganz noch teilweise auf direkte oder indirekte Weise vervielfältigt, kopiert, modifiziert, zur Erstellung eines abgeleiteten Werks eingesetzt, aufgeführt, ausgestellt, veröffentlicht, gepostet, lizenziert, eingebettet, verteilt oder übertragen werden oder sein Inhalt an Dritte weitergegeben werden. Dieses Material darf nicht verlinkt werden, sofern ein solcher Hyperlink nicht für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt ist. Alle in dem vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen sind das geistige Eigentum des Herausgebers und urheberrechtlich sowie gemäß anderen anwendbaren Gesetzen geschützt.

WEITERGABE

Dieses Material ist ausschließlich für Personen in Ländern bestimmt, in denen die Verteilung bzw. Verfügbarkeit des Materials den jeweils geltenden Gesetzen oder Vorschriften nicht zuwiderläuft, und wird daher nur an diese Personen ausgegeben. Es liegt in der Verantwortung der Personen, die im Besitz dieses Materials sind, und der Personen, die Anteile gemäß dem Prospekt erwerben möchten, sich über alle geltenden Gesetze und Vorschriften der jeweiligen Länder zu informieren und diese einzuhalten.

MSIM, die Vermögensverwaltungssparte von Morgan Stanley (NYSE: MS), und seine verbundenen Unternehmen haben Vereinbarungen geschlossen, um ihre gegenseitigen Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Alle verbundenen Unternehmen von MSIM unterliegen der angemessenen Aufsicht des Landes, in dem sie tätig sind. Die verbundenen Unternehmen von MSIM sind: Eaton Vance Management (International) Limited, Eaton Vance Advisers International Ltd, Calvert Research and Management, Eaton Vance Management, Parametric Portfolio Associates LLC, Atlanta Capital Management LLC, Eaton Vance Global Advisors Ltd, Eaton Vance Management International (Asia) Pte. Ltd.

Dieses Material wurde von einem oder mehreren der folgenden Unternehmen ausgegeben:

EMEA

Nur für professionelle Kunden/zugelassene Anleger.

In der EU wird dieses Material von MSIM Fund Management (Ireland) Limited („FMIL“) herausgegeben. FMIL untersteht der Aufsicht der Central Bank of Ireland und ist eine in Irland unter der Handelsregisternummer 616661 eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in: The Observatory, 7-11 Sir John Rogerson's Quay, Dublin 2, D02 VC42, Irland.

In Ländern außerhalb der EU wird das Material von Morgan Stanley Investment Management Limited (MSIM Ltd.) herausgegeben. MSIM wurde von der Financial Conduct Authority zugelassen und unterliegt deren Aufsicht. Eingetragen in England. Registernummer: 1981121. Eingetragener Geschäftssitz: 25 Cabot Square, Canary Wharf, London E14 4QA.

In der Schweiz werden Materialien von MSIM von Morgan Stanley & Co. International plc, London (Niederlassung Zürich) herausgegeben. Diese wurde von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht („FINMA“) zugelassen und unterliegen deren Aufsicht. Eingetragener Geschäftssitz: Beethovenstrasse 33, 8002 Zürich, Schweiz.

Außerhalb der USA und der EU werden von Eaton Vance stammende Materialien von Eaton Vance Management (International) Limited („EVMI“), 125 Old Broad Street, London, EC2N 1AR, Großbritannien, herausgegeben. EVMI wurde in Großbritannien von der Financial Conduct Authority zugelassen und unterliegt ihrer Aufsicht.

Deutschland: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Frankfurt), Niederlassung Deutschland, Große Gallusstraße 18, 60312 Frankfurt am Main, Deutschland (Gattung: Zweigniederlassung (FDI) gem. § 53b KWG). Italien: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Mailand), (Sede Secondaria di Milano) Palazzo Serbelloni Corso Venezia, 16 20121 Mailand, Italien. Niederlande: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Amsterdam), Rembrandt Tower, 11th Floor Amstelplein 1 1096HA, Niederlande. Frankreich: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Paris), 61 rue de Monceau 75008 Paris, Frankreich. Spanien: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Madrid), Calle Serrano 55, 28006, Madrid, Spanien.

NAHER OSTEN

Dubai: MSIM Ltd. (Representative Office, Unit Precinct 3-7th Floor-Unit 701 and 702, Level 7, Gate Precinct Building 3, Dubai International Financial Centre, Dubai, 506501, Vereinigte Arabische Emirate. Telefon: +97 (0) 14 709 7158).

Hongkong: Dieses Material wurde von Morgan Stanley Asia Limited zur Verwendung in Hongkong herausgegeben und wird nur „professionellen Anlegern“ gemäß der Definition in der Verordnung für Wertpapiere und Futures von Hongkong (Securities and Futures Ordinance of Hong Kong, Kap. 571) ausgehändigt. Der Inhalt dieses Materials wurde nicht durch eine Regulierungsbehörde, einschließlich der Securities and Futures Commission in Hongkong, überprüft oder genehmigt. Daher darf dieses Material, außer in gesetzlich vorgesehenen Ausnahmefällen, in Hongkong nicht publiziert, in Umlauf gebracht, verteilt, an die Öffentlichkeit gerichtet oder allgemein verfügbar gemacht werden. Singapur: Dieses Material versteht sich nicht (weder direkt noch indirekt) als Aufforderung an die allgemeine Öffentlichkeit in Singapur zur Zeichnung oder zum Kauf, sondern richtet sich an (i) institutionelle Anleger gemäß Abschnitt 304 des Securities and Futures Act, Chapter 289, von Singapur („SFA“), (ii) eine „betroffene Person“ (u. a. ein zugelassener Anleger) gemäß Abschnitt 305 des SFA und darf an diese nur im Einklang mit den in Abschnitt 305 des SFA festgelegten Bedingungen verbreitet oder (iii) anderweitig nur gemäß der Maßgabe sonstiger geltender Bestimmungen des SFA weitergegeben werden. Insbesondere Investmentfonds (und deren Fondsanteile), die von der Monetary Authority of Singapore (MAS) nicht zugelassen oder anerkannt sind, dürfen Privatanlegern nicht angeboten werden. Schriftliche Dokumentationen, die an die vorstehenden Personen in Verbindung mit einem Angebot ausgegeben werden, verstehen sich nicht als Verkaufsprospekt im Sinne des SFA. Daher kommt die für Inhalte von Verkaufsprospekten im SFA festgelegte gesetzliche Haftung hier nicht zur Anwendung. Anleger sollten sorgfältig überlegen, ob die Anlage für sie geeignet ist. Diese Publikation wurde nicht durch die Monetary Authority of Singapur überprüft. Eaton Vance Management International (Asia) Pte. Ltd. („EVMIA“) hält eine Capital Markets Licence gemäß dem Securities and Futures Act of Singapore („SFA“), u. .a. zur Durchführung des Fondsmanagements, ist ein befreiter Finanzberater („Exempt Financial Adviser“) gemäß dem Financial Adviser Act Section 23(1)(d) und unterliegt der Aufsicht der Monetary Authority of Singapore („MAS“). Eaton Vance Management, Eaton Vance Management (International) Limited und Parametric Portfolio Associates® LLC sind gemäß Paragraph 9, 3rd Schedule des SFA in Singapur freigestellt, um gemäß einer Vereinbarung mit EVMIA und unter bestimmten Bedingungen Fondsmanagementaktivitäten durchzuführen. Keine anderen Konzerngesellschaften oder verbundenen Unternehmen von Eaton Vance sind Inhaber von Lizenzen, Zulassungen oder Genehmigungen in Singapur, um geregelte oder lizenzierbare Aktivitäten durchzuführen, und dieses Material ist keinesfalls so auszulegen, als würden diese Gesellschaften oder verbundenen Unternehmen in Singapur lizenziert, zugelassen, genehmigt oder reguliert sein, um ihre Dienstleistungen oder Produkte anzubieten oder zu vermarkten. Australien: Morgan Stanley Investment Management (Australia) Pty Limited, ACN: 122040037, AFSL Nr. 314182, verbreitet diese Veröffentlichung in Australien und ist verantwortlich für den Inhalt. Diese Publikation und der Zugang zu ihr sind ausschließlich „Wholesale Clients“ im Sinne des Australian Corporations Act vorbehalten.

 

Dieses Dokument ist ein Marketingdokument.

Nutzer müssen die Nutzungsbedingungen lesen und akzeptieren, da in diesen bestimmte gesetzliche und regulatorische Auflagen enthalten sind, die für die Verbreitung von Informationen zu den Anlageprodukten von Morgan Stanley Investment Management gelten.

Die auf dieser Website beschriebenen Dienstleistungen sind unter Umständen nicht in allen Rechtsgebieten oder für alle Kunden verfügbar. Weitere Einzelheiten können aus unseren Nutzungsbedingungen entnommen werden.


Datenschutz    •    Nutzungsbedingungen

©  Morgan Stanley. Alle Rechte vorbehalten.