SOLUTIONS & MULTI-ASSET

Kontrolliertes Verlustrisiko bei globalen Makro-Strategien

Angesichts der allgemeinen Besorgnis über potenziell instabile und rückläufige Märkte sind wir der Ansicht, dass zwei der von den globalen Makro-Managern angewandten Strategien heute besonders überlegenswert sind: Extremrisiko und langfristige Volatilität.

SOLUTIONS & MULTI-ASSET

Risiko als Ausgangspunkt – nicht als Nachtrag

Schillernde Anlagerenditen sorgen für Schlagzeilen – genau wie spektakuläre Anlagecrashs. Doch wir lesen selten von Fonds, die sich durch die Kontrolle der Volatilität auszeichnen und zugleich robuste, wettbewerbsfähige Renditen erzielen. Das Volatilitätsmanagement ist jedoch zentral, um einen heftigen Marktabschwung zu überstehen.

SOLUTIONS & MULTI-ASSET

Long-/Short-Aktienpositionen: „Absicherung“ Ihrer Prognosen

Angesichts der Unsicherheiten am Markt könnten Anleger nach Möglichkeiten suchen, das Risiko zu mindern. Long-/Short-Aktienstrategien sind in der Lage, selbst in fallenden Märkten beständige Gewinne zu liefern.

ACTIVE FUNDAMENTAL EQUITY

Lehren von einem 21-jährigen Warren Buffett

Investitionen in hochwertige Unternehmen – zum richtigen Preis – können das Vermögen der Anleger mehren und gleichzeitig ein gewisses Maß an Sicherheit in fallenden Märkten bieten.

SOLUTIONS & MULTI-ASSET

Alternative-Risikoaufschläge: Steuerung des Engagements

Alternative-Risikoaufschläge („Alternative Risk Premia“/ARP) haben das Potenzial, das Abwärtsrisiko zu mindern und gleichzeitig häufig auf liquide und kosteneffiziente Weise noch positive Renditen zu erzielen.

FIXED INCOME

Das wahre Problem mit niedrigen Renditen

Festverzinsliche Anlagen spielen eine besondere Rolle beim Risikomanagement, weil sie tendenziell sicherer, liquider und weniger volatil sind. Wir denken, dass dies weitgehend zutrifft, aber es gibt einen Haken. Traditionelle Anleihestrategien könnten als Absicherung weniger wirksam sein und ein geringeres Aufwärtspotenzial aufweisen als in Zeiten höherer Renditen.

ACTIVE FUNDAMENTAL EQUITY

Unsere Formel für robuste Erträge

Nach unserem Erachten besteht „die Formel“ für erfolgreiche Investitionen aus zwei entscheidenden Faktoren: Preismacht und wiederkehrende Umsätze.

In Frage kommende Strategien

Um einige dieser Ideen in Ihrem Portfolio umzusetzen, möchten wir hier einige in Frage kommende Strategien aufführen. Sie alle konnten in der Vergangenheit in Zeiten von Marktschwäche Risiken mindern.*

115%

01/13–12/19

95%

Wachstum von 10 Tsd.

$22,696.00

$18,308.00

01/13–12/19

65%

01/12–12/19

42%

Wachstum von 10 Tsd.

$16,316.00

$19,796.00

01/12–12/19

International Equity Team

Global Brands Fund

Type de Part I

Genauere Angaben zum Fonds >

83%

10/00–12/19

52%

Wachstum von 10 Tsd.

$73,292.00

$26,926.00

10/00–12/19

76%

04/16–12/19

53%

Wachstum von 10 Tsd.

$15,076.00

$15,151.00

04/16–12/19

91%

11/11–12/19

-4%

Wachstum von 10 Tsd.

$15,556.00

$11,371.00

11/11–12/19

98%

08/13–12/19

83%

Wachstum von 10 Tsd.

$19,148.00

$17,508.00

08/13–12/19

97%

06/18–12/19

72%

Wachstum von 10 Tsd.

$12,340.00

$11,604.00

06/18–12/19

92%

06/18–12/19

79%

Wachstum von 10 Tsd.

$44,200.00

$34,752.00

06/18–12/19

 

Die Marktkorrelation bei Hausse oder Baisse misst die relative Performance des Portfolios in steigenden oder fallenden Märkten. Ein Markt gilt als Baissemarkt, wenn die Rendite der Benchmark weniger als null beträgt, und als Haussemarkt, wenn die Rendite größer oder gleich null ist. Die Marktkorrelation bei Baisse errechnet sich, indem die Portfoliorendite in Baissephasen durch die Marktrendite während des gleichen Zeitraums geteilt wird. Für Zeitabschnitte von mehr als einem Jahr werden annualisierte Renditen herangezogen. Die Marktkorrelation bei Hausse errechnet sich, indem die Portfoliorendite in Haussephasen durch die Marktrendite während des gleichen Zeitraums geteilt wird. Für Zeitabschnitte von mehr als einem Jahr werden annualisierte Renditen herangezogen.

Bevor Nutzer fortfahren, haben sie die Nutzungsbedingungen zu lesen, zumal in diesen bestimmte gesetzliche und regulatorische Auflagen enthalten sind, die für die Verbreitung von Informationen zu den Anlageprodukten von Morgan Stanley Investment Management gelten.

Die auf dieser Website beschriebenen Dienstleistungen sind unter Umständen nicht in allen Rechtsgebieten oder für alle Kunden verfügbar. Weitere Einzelheiten enthalten unsere Nutzungsbedingungen.


Datenschutz    •    Nutzungsbedingungen

©  Morgan Stanley. Alle Rechte vorbehalten.