Insight Article Desktop Banner
 
 
Global Equity Observer
  •  
Mai 31, 2023

Resilienz durch qualitative Kapitalallokation aufbauen

Insight Video Mobile Banner
 
Mai 31, 2023

Resilienz durch qualitative Kapitalallokation aufbauen


Global Equity Observer

Resilienz durch qualitative Kapitalallokation aufbauen

Share Icon

Mai 31, 2023

 
 

In seinem Stück Richard II macht William Shakespeare von dem Bild eines Burggrabens Gebrauch: „Dies Kleinod, in die Silbersee gefasst, Die ihr den Dienst von einer Mauer leistet, Von einem Graben, der das Haus verteidigt... “. Und der berühmte Anleger Warren Buffet ist bekannt dafür, die „Moat-Analogie“ zu verwenden: „Im Business suche ich nach wirtschaftlichen Burgen, die durch unüberwindbare Gräben geschützt sind.“

 
 

Die letzten Jahre waren für alle Unternehmen eine besondere Herausforderung… Wir konnten jedoch eine bemerkenswerte Resilienz in unseren Positionen beobachten.

Als Team suchen wir nach qualitativ hochwertigen Unternehmen, die tiefgreifende, breite und gutgeführte Economic Moats aufweisen. Diese wirtschaftlichen Burggräben bringen langfristige, nachhaltige Wettbewerbsvorteile hervor, die dabei helfen, den Marktanteil zu schützen und zu steigern, die Rentabilität zu erhalten oder zu verbessern und potenziell attraktive langfristige Renditen zu erzielen.

Die Aufrechterhaltung dieser wirtschaftlichen Burggräben erfordert jedoch anhaltende Investitionen in die einzigartigen Attribute des Unternehmensangebotes, die von der Markenbekanntheit und Preismacht bis hin zu patentierten Technologien, hohen Wechselkosten, Netzwerkeffekten, sowie der Größe und Reichweite reichen. Unabhängig davon, ob es sich um Investitionen in Werbung, Forschung und Entwicklung (F&E) oder andere Bereiche handelt: Wir möchten, dass diese über die Gewinn- und Verlustrechnung statt über Akquisitionen getätigt werden - mit einigen besonderen Ausnahmen.  

Die letzten Jahre waren für alle Unternehmen eine besondere Herausforderung, unabhängig davon, ob sie qualitativ hochwertige Unternehmen sind oder nicht – denken Sie an die großen Unebenheiten in der Fahrbahn durch COVID-19, Krieg in Europa, Lieferengpässe, die unkontrollierbare Inflation und eine straffere Geldpolitik. Dadurch konnten wir jedoch eine bemerkenswerte Widerstandsfähgkeit in unseren Positionen beobachten, zusammen mit anhaltenden Investitionen, um das weitere Wachstum voranzutreiben. Wir würden sogar dafür argumentieren, dass die Resilienz genau auf diese effektiven Investitionen des Managements zurückzuführen sind, da sie ihren Unternehmen dabei helfen, die Vielfalt der Zyklen und Ereignisse, die der Markt ihnen vorsetzt, erfolgreich zu meistern.

Den Burggraben durch Investitionen stärken

Denken Sie einmal an Hersteller von Basiskonsumgütern, in die wir investiert sind: Für sie war die Covid-19-Pandemie eine besonders strafende Zeit. Die Lockdowns schlossen im Grunde den halben Vertriebskanal von Getränkeherstellern, als Bars, Hotels und Restaurants stillgelegt wurden. Kosmetikhersteller erlebten, wie der traditionelle Einzelhandel und das Duty-Free-Geschäft zum Erliegen kamen, während Haushalts- und Körperpflegeprodukte mit einem geringeren Kundenaufkommen konfrontiert wurden. Da die Basiskonsumgüterunternehmen, in die wir investiert sind, jedoch bereits im Vorfeld in digitale Kapazitäten investiert hatten, konnten sie an ihrer Markenbekanntheit festhalten und sich mit ihrem Kundenstamm auf der ganzen Welt direkt verbinden.

Beispielsweise konnte ein globaler Kosmetikhersteller mit Sitz in Frankreich, in den wir investiert sind, im Jahr 2020 dank seiner Stärke im Digital- und E-Commerce-Bereich, der während der Krise ja deutlich zunahm, eine enge Beziehung zu seiner Kundschaft aufrechterhalten und somit die pandemiebedingte Schließung von Verkaufsstellen größtenteils ausgleichen. Der E-Commerce-Umsatz stieg in diesem Jahr um 60% an und macht heute 28% des Konzernumsatzes aus. Die Werbeausgaben stiegen von €8,7 Mrd. im Jahr 2020 auf €12 Mrd. im Jahr 2022 an. Dies hat dazu beigetragen, das Umsatzwachstum mit der doppelten Marktwachstumsrate zu steigern und gleichzeitig die Gemeinkosten von 20,3% des Umsatzes im Jahr 2019 auf 18,3% des Umsatzes im Jahr 2022 zu senken, was zu einer Steigerung der operativen Marge führte.1

Ein in den Niederlanden ansäßiges Brauereiunternehmen, in das wir investiert sind, tätigt erhebliche Investitionen in seine Größe und baut seine Kapazitätsinvestitionen in Vietnam, Brasilien und Mexiko aus. Darüber hinaus investiert das Unternehmen über sein globales Business-to-Business- (B2B) sowie sein Connected Brewery-Programm und wird somit in den nächsten drei Jahren so viel aufwenden wie in den vergangenen fünf Jahren. Darüber hinaus verstärkt das Unternehmen seine Investitionen in Nachhaltigkeit durch Solarenergie und Biogas sowie durch Investitionen in die Abwasserbehandlung. Während der Pandemie profitierte es von seiner Digitalisierung (dank Investitionen, die vor 2020 getätigt wurden), wodurch seine E-Commerce-Plattform ein starkes Wachstum verzeichnen konnte. Unterdessen hatte seine Business-to-Consumer Plattform Beerwulf im Jahr 2020 mehr als drei Millionen Besucher, wovon die Hälfte die Plattform zum ersten Mal besuchte. Heute liegt der aktive digitale Kundenstamm trotz der Wiedereröffnung des traditionellen Einzelhandelskanals 40% über dem Niveau vor der Pandemie. Seine B2B-Plattform war zu diesem Zeitpunkt in 24 Ländern verfügbar und mit 60.000 Geschäftskunden verbunden. Heute ist die Plattform auf über 430.000 Kunden angewachsen und verkaufte im Jahr 2022 Produkte im Warenwert von €6 Mrd. gegenüber €1,5 Mrd. im Jahr 2020, mit dem Ziel, im Jahr 2025 €15 Mrd. zu erreichen.2

Das Gesundheitswesen ist ein weiterer Schlüsselsektor für uns, insbesondere in den Bereichen Life Sciences und Medizintechnik, wo wir in der Regel die hochwertigsten Unternehmen ausfindig machen. Hier bedeutet der Ausbau des wirtschaflichen Grabens, Kapital auf Innovation (F&E) und den Ausbau der Produktionskapazitäten zu lenken (Investitionsausgaben bzw. capital expenditures, kurz „capex“). Im vergangenen Jahr investierte eines unserer Portfoliounternehmen, welches stark diversifiziert aufgestellt und in den USA notiert ist, in den Ausbau seiner Massenspektrometrie-Plattform, um hochauflösende Analysen in den Bereichen Toxikologie und Metabolomik (die Erforschung von kleinen Molekülen in Zellen, Geweben und Organismen) zu ermöglichen. Das Unternehmen brachte sein neues, innovatives DualBeam-Scanning-Elektronenmikroskop auf den Markt, um die Entwicklung immer kleinerer und komplexerer Halbleiter zu fördern. In der Genwissenschaft führte es ein neues System ein, um Testlabore bei der Weiterentwicklung der molekularen Diagnostik zu unterstützen. Es erweiterte seine Kapazitäten in China und Singapur, und in Südkorea eröffnete es Innovationszentren, um die Halbleiter- und Biotechbranche zu unterstützen. Insgesamt wendete das Unternehmen $2,5 Mrd. an Investitionsausgaben über alle Geschäftssparten hinweg auf, um seine Partnerschaften zu stärken und sein Wachstum zu beschleunigen.3

Im Sektor Informationstechnologie sind die Investitionen nach wie vor besonders hoch. COVID-19 führte zu einer rapiden Übernahme und Notwendigkeit von Technologie als Unternehmen sich schnellstmöglichst um ihre Digitalisierung und Vernetzung bemühten. Im Mittelpunkt dieser Entwicklung steht ein weltweit führender Technologieberater, in den wir investiert sind, welcher 9.000 Kunden und über 75% der Fortune Global 500-Unternehmen bedient. Im vergangenen Jahr gab das Unternehmen $2,2 Mrd. für F&E und Schulungsmaßnahmen aus (nahezu 4% des Umsatzes). Die Personalinvestitionen seit 2020 entsprechen einem Anstieg der Belegschaft um 40%, um der Nachfrage gerecht zu werden. Seine Rendite auf das investierte Kapital hat sich während der Herausforderungen von 2020 kaum verändert und ist seit 2019 stetig gestiegen, was die Widerstandsfähigkeit dieses Unternehmens unterstreicht.4

Außerdem sind wir mit unseren globalen und US-amerikanischen Portfolios in das weltweit größte Softwareunternehmen investiert. Dieses Unternehmen vereint mit seiner Softwareplattform bzw. seinem Softwarenetzwerk, welches aus dem Arbeitsleben der meisten Menschen nicht mehr wegzudenken ist, Technologien und Produkte, die in einem Ökosystem aus Partnern und Kunden Erfahrungen und Lösungen bieten. Ein Mitbewerber hat es außergewöhnlich schwer, dies nachzuahmen, was es nahezu unmöglich macht, das Unternehmen aus seiner Position zu verdrängen. Die Größenordnung seiner jährlichen Investitionen ist enorm. Die Investitionsausgaben des Unternehmens beliefen sich im vergangenen Jahr auf $24 Mrd. und entsprechen nahezu 70% der Ausgaben der gesamten MSCI World Softwarebranche.5 Die Strategie zum Aufbau intelligenter Cloud- und intelligenter Edge-Plattformen erfordert kontinuierliche Investitionen in Rechenzentren und Technologieinfrastruktur zur Unterstützung der angebotenen Dienstleistungen und macht damit den Graben tiefer und breiter. Die Größenordnung des Unternehmens sorgt auch für Effizienz. Seine überdimensionalen Rechenzentren nutzen Rechenkapazitäten zu geringeren Kosten pro Einheit als kleinere Unternehmen. Das enorme Ausmaß seiner Cloud koordiniert und aggregiert die unterschiedlichen kunden-, regionen- und anwendungsspezifischen Anforderungen und verbessert die Nutzung von Rechen-, Speicher- und Netzwerkressourcen. Auch die Umwelt profitiert davon. Mit seinen Cloud- und KI-Dienstleistungen und Rechenzentren können Unternehmen ihren Energieverbrauch senken, ihren Platzbedarf reduzieren und nachhaltige Produkte entwickeln.

Dies sind nur einige Beispiele unserer Portfoliounternehmen, die in den Schutz und den Ausbau ihrer Wettbewerbsvorteile investieren und ihre Relevanz für ihre Kunden weiterentwickeln. Wir sind stets auf der Suche nach dieser zielgerichteten Allokation von Kapital, wenn wir uns mit den Managementteams von Unternehmen treffen. Auch wenn diese Kapitalbindung den nächsten Quartals- oder sogar Jahresbericht wahrscheinlich nicht verändern dürfte, wird sie die langfristigen Aussichten des Geschäftes verbessern. Der wirtschaftliche Graben wird damit tief und breit gehalten, wodurch die fundamentale Kapitalvermehrung der Gewinne und Cashflows auf lange Sicht zunehmen sollte – und das ist genau das, wonach wir Ausschau halten.

 
 

1 Daten aus den Unternehmensberichten von L’Oréal
2 Beispiel gilt nicht für Portfolios, die Alkohol ausschließen. Quelle: Daten aus den Unternehmensberichten von Heineken
3 Daten aus den Unternehmensberichten von Thermo Fisher
4Daten aus den Unternehmensberichten von Accenture
5FactSet

 
alistair.corden.lloyd
Executive Director
 
 
Vorgestellter Fonds
 
 
 
 
 

Risikohinweise

Es besteht keine Garantie, dass ein Portfolio sein Anlageziel erreichen wird. Portfolios sind Marktrisiken ausgesetzt, d. h. es besteht die Möglichkeit, dass der Marktwert der Wertpapiere im Portfolio zurückgeht. Marktwerte können sich aufgrund wirtschaftlicher und anderer Ereignisse (z. B. Naturkatastrophen, Gesundheitskrisen, Terrorismus, Konflikte und soziale Unruhen), die Märkte, Länder, Unternehmen oder Regierungen betreffen, täglich ändern. Der Zeitpunkt, die Dauer und möglichen negative Auswirkungen (z. B. Portfolio-Liquidität) von Ereignissen lassen sich nur schwer vorhersagen. Anleger können deshalb durch die Anlage in dieser Strategie Verluste verzeichnen. Anleger sollten beachten, dass diese Strategie bestimmten zusätzlichen Risiken ausgesetzt sein kann. Veränderungen der globalen Konjunktur, der Verbraucherausgaben, des Wettbewerbs, der demografischen Entwicklung, der Verbraucherpräferenzen, der gesetzlichen Regelungen und der Wirtschaftsbedingungen können sich auf globale Franchise-Unternehmen negativ auswirken und die Strategie stärker belasten als bei einer Investition der Strategie in eine größere Vielfalt von Unternehmen. Die Aktienkurse reagieren im Allgemeinen auch auf unternehmensspezifische Aktivitäten. Anlagen in ausländischen Märkten sind mit besonderen Risiken verbunden. Dazu zählen politische und wirtschaftliche Risiken sowie Währungs- und Marktrisiken. Die Aktien von Small- und Mid-Cap-Unternehmen weisen besondere Risiken wie begrenzte Produktlinien, Märkte und Finanzressourcen auf. Darüber hinaus sind sie einer stärkeren Marktvolatilität ausgesetzt als die Wertpapiere größerer, etablierter Unternehmen. Die Risiken einer Anlage in Schwellenländern übersteigen jene Risiken, die mit Investitionen in ausländischen Industrieländern einhergehen. Finanzderivate können Verluste unverhältnismäßig stark steigern und erhebliche Auswirkungen auf die Performance haben. Sie unterliegen möglicherweise auch Kontrahenten-, Liquiditäts-, Bewertungs-, Korrelations- und Marktrisiken. Illiquide Wertpapiere sind möglicherweise schwieriger zu verkaufen und zu bewerten als börsengehandelte Titel (Liquiditätsrisiko). Nicht diversifizierte Portfolios investieren oft in eine kleinere Zahl von Emittenten. Aus diesem Grund können Veränderungen der finanziellen Situation und des Marktwerts einzelner Emittenten zu einer höheren Volatilität führen. ESG-Strategien, die Impact-Investing- und/oder ESG-Faktoren berücksichtigen, können dazu führen, dass die relative Anlageperformance von anderen Strategien oder breiten Marktbenchmarks abweicht. Dies hängt davon ab, ob der Markt solche Sektoren oder Anlagen aktuell bevorzugt. Daher ist nicht gewährleistet, dass ESG-Strategien zu einer besseren Anlageperformance führen werden.

DEFINITIONEN

Der MSCI World Index ist ein um den Streubesitz bereinigter und nach Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Aktienmarkt-Performance der Industrieländer weltweit misst. Der Begriff "Streubesitz" bezieht sich auf den Anteil der im Umlauf befindlichen Aktien, von dem angenommen wird, dass er Anlegern zum Kauf an den Aktienmärkten zur Verfügung steht. Die Performance des Index ist in US-Dollar angegeben, wobei von einer Wiederanlage der Netto-Dividenden ausgegangen wird.

WICHTIGE INFORMATIONEN

Es gibt keine Garantie dafür, dass eine Anlagestrategie unter allen Marktbedingungen funktioniert. Anleger sollten ihre Fähigkeit zu einer langfristigen Investition beurteilen, insbesondere in Zeiten eines Marktabschwungs.

Ein gesondert verwaltetes Konto (separately managed account) eignet sich unter Umständen nicht für jeden Investor. Gesondert verwaltete Konten können Wertpapiere enthalten, die die Wertentwicklung eines bestimmten Index nicht notwendigerweise abbilden. Hierbei ist ein individuell festgelegtes Mindestanlagevolumen erforderlich.

Wichtige Informationen über die Investmentmanager sind dem Formular ADV, Teil 2 zu entnehmen.

Die Ansichten und Meinungen und/oder Analysen entsprechen jenen des Verfassers oder des Anlageteams zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Materials. Sie können sich infolge veränderter Markt- oder Wirtschaftsbedingungen jederzeit ohne Vorankündigung ändern und müssen sich nicht zwingend bestätigen. Diese Ansichten werden nach dem Datum ihrer Veröffentlichung weder aktualisiert noch im Lichte späterer Informationen, Umstände oder Veränderungen überarbeitet. Die dargelegten Ansichten entsprechen nicht der Meinung aller Mitarbeitenden von Morgan Stanley Investment Management (MSIM) und dessen Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen (gemeinsam die „Gesellschaft“) und spiegeln sich möglicherweise nicht in allen Strategien und Produkten des Unternehmens wider.

Prognosen und/oder Schätzungen können geändert werden und müssen nicht zwingend eintreten. Informationen zu erwarteten Marktrenditen und Marktaussichten basieren auf dem Research, den Analysen und den Meinungen der Autoren oder des Anlageteams. Alle Schlussfolgerungen sind spekulativer Natur, müssen sich nicht zwingend bestätigen und verfolgen nicht die Absicht, zukünftige Entwicklungen bestimmter Strategien oder Produkte der Gesellschaft zu prognostizieren. Die zukünftigen Ergebnisse können in Abhängigkeit von Faktoren wie Veränderungen auf den Wertpapier- oder Finanzmärkten oder der allgemeinen Wirtschaftsbedingungen erheblich abweichen.

Bei der Erstellung dieses Materials wurden öffentlich verfügbare Informationen, intern entwickelte Daten und andere externe Informationsquellen herangezogen, die als zuverlässig erachtet werden. Für die Zuverlässigkeit dieser Informationen kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Die Gesellschaft hat Informationen aus öffentlichen und externen Quellen nicht unabhängig überprüft.

Bei dem vorliegenden Material handelt es sich um eine allgemeine Mitteilung, die nicht neutral ist. Alle vorliegenden Informationen wurden ausschließlich zu Informations- und Bildungszwecken erstellt und stellen kein Angebot bzw. keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Wertpapiers oder zur Verfolgung einer bestimmten Anlagestrategie dar. Die hierin enthaltenen Informationen wurden nicht auf der Grundlage der individuellen Situation eines einzelnen Anlegers erstellt und stellen keine Anlageberatung dar. Sie dürfen nicht als Steuer-, Buchführungs-, Rechts- oder aufsichtsrechtliche Beratung interpretiert werden. Zu diesem Zweck sollten Investoren vor Anlageentscheidungen eine unabhängige Rechts- und Finanzberatung in Anspruch nehmen, die auch eine Beratung in Bezug auf steuerliche Auswirkungen umfasst.

Die Abbildungen und Grafiken in diesem Dokument dienen ausschließlich der Veranschaulichung. Die in der Vergangenheit erzielte Wertentwicklung ist keine Garantie für die künftige Wertentwicklung.

Das repräsentative Mandat hat die Anlagestrategie so ähnlich angewandt, wie diejenige, die in den separat verwalteten Konten des Teams und in anderen Investmentvehikeln angewandt wurde. Das bedeutet, dass sie allgemein auf einheitliche Weise gehandhabt wurden. Allerdings können die im Rahmen des Portfoliomanagements für dieses repräsentative Mandat getroffenen Entscheidungen (z. B. in Bezug auf Liquidität oder Diversifizierung) von den Entscheidungen abweichen, die das Portfoliomanagementteam für separat verwaltete Konten und andere Investmentvehikel treffen würde. Zudem sind die Positionen und Portfolioaktivitäten im repräsentativen Mandat aufgrund unterschiedlicher Investmentleitlinien oder Kundenrestriktionen für einige im Rahmen dieser Strategie verwalteten separat verwalteten Konten möglicherweise nicht repräsentativ.

Die Indizes werden nicht verwaltet und enthalten ferner keine Aufwendungen, Gebühren oder Ausgabeaufschläge. Es ist nicht möglich, direkt in einen Index zu investieren. Sämtliche in diesem Dokument genannten Indizes (einschließlich eingetragener Marken) sind das geistige Eigentum des jeweiligen Lizenzgebers. Indexbasierte Produkte werden in keiner Weise von dem jeweiligen Lizenzgeber gesponsert, beworben, verkauft oder empfohlen, und es wird diesbezüglich keine Haftung übernommen.

Dieses Material wurde nicht von der Researchabteilung von Morgan Stanley erstellt und ist nicht als Researchmaterial oder -empfehlung zu verstehen.

Die Gesellschaft hat Finanzintermediären die Nutzung und Verteilung dieses Materials nicht genehmigt, es sei denn, eine solche Nutzung und Verteilung erfolgt im Einklang mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften. Zudem sind Finanzintermediäre verpflichtet, sich zu vergewissern, dass die in diesem Material enthaltenen Informationen unter Berücksichtigung der Situation und Intention der jeweiligen Empfänger dieses Materials für diese geeignet sind. Die Gesellschaft haftet nicht für die Verwendung oder den Missbrauch dieses Materials durch solche Finanzintermediäre und übernimmt keine diesbezügliche Haftung.

Dieses Material kann in andere Sprachen übersetzt werden. Im Falle solcher Übersetzungen bleibt die englische Fassung maßgebend. Bei Unstimmigkeiten zwischen der englischen Version und einer anderssprachigen Version dieses Materials ist die englische Version maßgebend.

Ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung der Gesellschaft darf dieses Material weder ganz noch teilweise auf direkte oder indirekte Weise vervielfältigt, kopiert, modifiziert, zur Erstellung eines abgeleiteten Werks eingesetzt, aufgeführt, ausgestellt, veröffentlicht, gepostet, lizenziert, eingebettet, verteilt oder übertragen werden oder sein Inhalt an Dritte weitergegeben werden. Dieses Material darf nicht verlinkt werden, sofern ein solcher Hyperlink nicht für den persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch bestimmt ist. Alle in dem vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen sind das geistige Eigentum des Herausgebers und urheberrechtlich sowie gemäß anderen anwendbaren Gesetzen geschützt.

Morgan Stanley Investment Management ist die Vermögensverwaltungssparte von Morgan Stanley.

WEITERGABE

Dieses Material ist ausschließlich für Personen in Ländern bestimmt, in denen die Verteilung bzw. Verfügbarkeit des Materials den jeweils geltenden Gesetzen oder Vorschriften nicht zuwiderläuft, und wird daher nur an diese Personen ausgegeben.

MSIM, die Vermögensverwaltungssparte von Morgan Stanley (NYSE: MS), und seine verbundenen Unternehmen haben Vereinbarungen geschlossen, um ihre gegenseitigen Produkte und Dienstleistungen zu vermarkten. Alle verbundenen Unternehmen von MSIM unterliegen der angemessenen Aufsicht des Landes, in dem sie tätig sind. Die verbundenen Unternehmen von MSIM sind: Eaton Vance Management (International) Limited, Eaton Vance Advisers International Ltd, Calvert Research and Management, Eaton Vance Management, Parametric Portfolio Associates LLC und Atlanta Capital Management LLC.

Dieses Material wurde von einem oder mehreren der folgenden Unternehmen ausgegeben:

EMEA

Nur für professionelle Kunden/zugelassene Anleger.

In der EU werden Materialien von MSIM und Eaton Vance von MSIM Fund Management (Ireland) Limited („FMIL“) herausgegeben. FMIL untersteht der Aufsicht der Central Bank of Ireland und ist eine in Irland unter der Handelsregisternummer 616661 eingetragene Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in: The Observatory, 7-11 Sir John Rogerson's Quay, Dublin 2, D02 VC42, Irland.

In Ländern außerhalb der EU wird das Material von Morgan Stanley Investment Management Limited (MSIM Ltd.) herausgegeben. MSIM wurde von der Financial Conduct Authority zugelassen und unterliegt deren Aufsicht. Eingetragen in England. Registernummer: 1981121. Eingetragener Geschäftssitz: 25 Cabot Square, Canary Wharf, London E14 4QA.

In der Schweiz werden Materialien von MSIM von Morgan Stanley & Co. International plc, London (Niederlassung Zürich) herausgegeben. Diese wurde von der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht („FINMA“) zugelassen und unterliegen deren Aufsicht. Eingetragener Geschäftssitz: Beethovenstrasse 33, 8002 Zürich, Schweiz.

Außerhalb der USA und der EU werden von Eaton Vance stammende Materialien von Eaton Vance Management (International) Limited („EVMI“), 125 Old Broad Street, London, EC2N 1AR, Großbritannien, herausgegeben. EVMI wurde in Großbritannien von der Financial Conduct Authority zugelassen und unterliegt ihrer Aufsicht.

Italien: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Mailand), (Sede Secondaria di Milano) Palazzo Serbelloni Corso Venezia, 16 20121 Mailand, Italien. Niederlande: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Amsterdam), Rembrandt Tower, 11th Floor Amstelplein 1 1096HA, Niederlande. Frankreich: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Paris), 61 rue de Monceau 75008 Paris, Frankreich. Spanien: MSIM FMIL (Zweigniederlassung Madrid), Calle Serrano 55, 28006, Madrid, Spanien. Deutschland: MSIM FMIL Frankfurt Branch, Große Gallusstraße 18, 60312 Frankfurt am Main, Deutschland (Gattung: Zweigniederlassung (FDI) gem. § 53b KWG). Dänemark: MSIM FMIL (Copenhagen Branch), Gorrissen Federspiel, Axel Towers, Axeltorv2, 1609 Copenhagen V, Dänemark.

NAHER OSTEN

Dubai: MSIM Ltd. (Representative Office, Unit Precinct 3-7th Floor-Unit 701 and 702, Level 7, Gate Precinct Building 3, Dubai International Financial Centre, Dubai, 506501, Vereinigte Arabische Emirate. Telefon: +97 (0) 14 709 7158).

Dieses Dokument wird vom Dubai International Financial Centre der Morgan Stanley Investment Management Limited (Representative Office) herausgegeben. Dies ist ein Unternehmen, das durch die Dubai Financial Services Authority („DFSA“) reguliert wird. Es richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und Marktkontrahenten. Dieses Dokument ist nicht zur Weitergabe an Kleinanleger bestimmt. Diese sollten auch nicht auf Basis der in diesem Dokument enthaltenen Informationen handeln.

Dieses Dokument bezieht sich auf ein Finanzprodukt, das keinerlei Regulierung oder Genehmigung durch die DFSA unterliegt. Die DFSA ist nicht für die Überprüfung oder Verifizierung von Dokumenten in Verbindung mit diesem Finanzprodukt verantwortlich. Dementsprechend hat die DFSA dieses Dokument oder damit verbundene Unterlagen nicht genehmigt und auch keine Schritte unternommen, um die enthaltenen Informationen zu überprüfen und sie übernimmt keine Verantwortung. Das Finanzprodukt, auf das sich dieses Dokument bezieht, kann illiquide sein und/oder Beschränkungen im Hinblick auf den Wiederverkauf oder die Übertragung unterliegen. Interessierte Anlegern sollten das Finanzprodukt einer eigenen Sorgfaltsprüfung unterziehen. Wenn Sie den Inhalt dieses Dokuments nicht verstehen, sollten Sie sich an einen zugelassenen Finanzberater wenden.

USA

NICHT DURCH DIE FDIC VERSICHERT | KEINE BANKGARANTIE | WERTVERLUST MÖGLICH | DURCH KEINE US-BUNDESBEHÖRDE VERSICHERT | KEINE EINLAGE

Lateinamerika (Brasilien, Chile, Kolumbien, Mexiko, Peru und Uruguay)

Dieses Material ist nur zur Verwendung mit einem institutionellen oder qualifizierten Anleger bestimmt. Alle hierin enthaltenen Informationen sind vertraulich. Sie dienen ausschließlich der Verwendung und Prüfung durch den vorgesehenen Empfänger und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden. Dieses Material wird ausschließlich zu Informationszwecken bereitgestellt und stellt kein öffentliches Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Produkten, Dienstleistungen, Wertpapieren und/oder Strategien dar. Eine Investitionsentscheidung sollte erst nach der Lektüre der Strategiedokumentation und der Durchführung einer gründlichen und unabhängigen Due Diligence getroffen werden.

ASIEN-PAZIFIK

Hongkong: Dieses Material wird von Morgan Stanley Asia Limited zur Verwendung in Hongkong herausgegeben und wird nur „professionellen Anlegern“ gemäß der Definition in der Verordnung für Wertpapiere und Futures von Hongkong (Securities and Futures Ordinance of Hong Kong, Kap. 571) ausgehändigt. Der Inhalt dieses Materials wurde nicht durch eine Regulierungsbehörde, einschließlich der Securities and Futures Commission in Hongkong, überprüft oder genehmigt. Daher darf dieses Material, außer in gesetzlich vorgesehenen Ausnahmefällen, in Hongkong nicht publiziert, in Umlauf gebracht, verteilt, an die Öffentlichkeit gerichtet oder allgemein verfügbar gemacht werden. Singapur: Dieses Material wird von Morgan Stanley Investment Management Company herausgegeben und versteht sich nicht (weder direkt noch indirekt) als Aufforderung an die allgemeine Öffentlichkeit in Singapur zur Zeichnung oder zum Kauf, sondern richtet sich an (i) institutionelle Anleger gemäß Abschnitt 304 des Securities and Futures Act, Chapter 289, von Singapur („SFA“), (ii) eine „betroffene Person“ (u. a. ein zugelassener Anleger) gemäß Abschnitt 305 des SFA und darf an diese nur im Einklang mit den in Abschnitt 305 des SFA festgelegten Bedingungen verbreitet oder (iii) anderweitig nur gemäß der Maßgabe sonstiger geltender Bestimmungen des SFA weitergegeben werden. Diese Publikation wurde nicht durch die Monetary Authority of Singapur überprüft. Australien: Dieses Material wird von Morgan Stanley Investment Management (Australia) Pty Ltd ABN 22122040037, AFSL No. 314182 und den mit ihr verbundenen Unternehmen zur Verfügung gestellt und stellt kein Angebot von Interessen dar. Morgan Stanley Investment Management (Australia) Pty Limited vermittelt MSIM-Tochtergesellschaften Finanzdienstleistungen für australische Großhandelskunden. Beteiligungen werden nur unter Umständen angeboten, unter denen keine Offenlegung gemäß dem Corporations Act 2001 (Cth) (der „Corporations Act”) erforderlich ist. Jedes Angebot von Anteilen wird nicht als Angebot von Anteilen unter Umständen ausgegeben, unter denen eine Offenlegung gemäß dem Corporations Act erforderlich ist, und wird nur Personen unterbreitet, die als „Großhandelskunden” (gemäß der Definition im Corporations Act) qualifiziert sind. Dieses Material wird nicht bei der Australian Securities and Investments Commission hinterlegt.

 

Dieses Dokument ist ein Marketingdokument.

Nutzer müssen die Nutzungsbedingungen lesen und akzeptieren, da in diesen bestimmte gesetzliche und regulatorische Auflagen enthalten sind, die für die Verbreitung von Informationen zu den Anlageprodukten von Morgan Stanley Investment Management gelten.

Die auf dieser Website beschriebenen Dienstleistungen sind unter Umständen nicht in allen Rechtsgebieten oder für alle Kunden verfügbar. Weitere Einzelheiten können aus unseren Nutzungsbedingungen entnommen werden.


Datenschutz    •    Your Privacy Choices Your Privacy Choices Icon    •    Nutzungsbedingungen

©  Morgan Stanley. Alle Rechte vorbehalten.